All-Clad Logo
FORMEN UND MATERIALIEN
content picture left
FRAGEN UND ANTWORTEN
BENUTZUNG UND PFLEGE
FORMEN UND MATERIALIEN
NEWSLETTER ABONNIEREN
NEWSLETTEREMPFEHLUNG
Jede Rundung hat ihren besonderen Zweck
Jahrzehntelang wurden die All-Clad-Kreationen als Inbegriff des Kochgeschirr-Designs verehrt und als Standard archiviert. Wenn auch oft nachgeahmt, so wissen anspruchsvolle Küchenchefs wie auch kritische Hobbyköche, dass nichts an ein All-Clad-Original herankommt.

Die spezifische Form einer bestimmten Pfanne oder eines bestimmten Topfes wird letztlich dadurch bestimmt, für welche Aufgabe sie sich am besten eignet. Bratpfannen und Woks beispielsweise haben gerundete Seitenwände, um ein Schwenken und Wenden des Bratguts zu ermöglichen, während Stielkasserollen gerade Wände haben, um Saucen optimal reduzieren zu können, ohne dass diese sich an der Seitenwand absetzen können. Ein höheres Gefäß mit einer vergleichsweise engen Öffnung wie ein Fleisch- oder Gemüsetopf verhindert zu hohen Flüssigkeitsverlust beim langsamen Schmoren.

Sauteuse-Pfanne
 
 
Die Sauteuse-Pfanne ist für das Kurzbraten, Frittieren und Sieden konzipiert, aber auch tauglich für die Herstellung von Marinara und anderer Soßen. Die hohen Seiten halten gut die zugefügten Flüssigkeiten zurück.
     
Kasserolle
 
 
Die Kasserolle ist vielseitig geeignet zur Herstellung von Suppen und Soßen, wie auch zur Zubereitung von Gemüse und Cerealien. Zur Steuerung der Verdunstung kann sie mit oder ohne Deckel verwendet werden.
     
Holländischer Topf
 
 
Der Holländische Topf ist ein großdimensioniertes Kochgefäß, dazu geschaffen, entsprechend großzügige Portionen schmackhafter Eintöpfe, Rinder- oder anderer Schmorbraten langsam zu garen. Durch seine Rundungen ist er auch optimal zur Zubereitung von Risotto geeignet. Gegenüberliegende Griffe ermöglichen sicheres und einfaches Tragen.
     
Bratpfanne
 
 
Sie gilt als "Schwerarbeiter" der Küche und ist bestens geeignet für in Öl bei großer Hitze Kurzgebratenes. Die sanfte Rundung der Seitenwände gestattet das Schwenken und Wenden sowie das leichte Entnehmen des Bratgutes.
     
Sauteuse
 
 
Die schrägen Seitenwände sind der Form von Schneebesen und Rührlöffeln angepasst - eine ausgezeichnete Wahl für die Soßenherstellung und zum Kochen solcher Gerichte wie Risotto, die stetiges Rühren erfordern.
     
Butterwärmer
 
 
Ursprünglich dazu entworfen, Butter zu schmelzen, hat der Butterwärmer mittlerweile eine Menge anderer Anwendungen gefunden. So zum Beispiel das Erwärmen von Milch und anderen kleinen Flüssigkeitsmengen bis hin zur Präsentation von Nebengerichten.
     
Fleisch/-Gemüsetopf
 
 
Dieses große und tiefe Gefäß mit flachem Boden ist ideal geformt zum Kochen von Suppen, zum Schmoren, aber auch zum Sieden oder Brühen von Krebsen. Das hohe Profil sorgt auch dafür, dass Pastagerichte während des Kochens mit Flüssigkeit bedeckt bleiben.
     
Schmorpfanne
 
 
Mit der Schmorpfanne wählt man ein Kochgeschirr, das drei Anforderungen zugleich erfüllt: das Bräunen auf der Kochplatte, das langsame Schmoren im Backofen und das Servieren verschiedener Gerichte bei Tisch. Der dicht schließende Deckel hält die Feuchtigkeit zurück, damit Fleisch zart und saftig bleibt.



ZURÜCK
content picture right
warenkorb picto Warenkorb
0  Artikel
0,00  Euro inkl. MwSt.
login key picto Gastro-Login:
ID:
PW:
Anmelden
All-Clad auf Facebook
NEWSLETTER ABONNIEREN SITEMAP DATENSCHUTZ IMPRESSUM